Spitex Oberwallis. Überall für alle.

1/2
Kinderspitex.png
lupe1.png

KINDERSPITEX

Label-Spitex.png
  • FÜR WEN - unsere Mission

    Die Kinderspitex unterstützt Familien mit einem kranken oder behinderten Kind, indem sie die Krankenpflege im vertrauten Umfeld zu Hause ermöglicht.

     

    Die Kinderspitex nimmt Anfragen und Anmeldungen von Spitälern, Ärzten, Beratungsstellen und betroffenen Familien entgegen.

     

    Alle Dienstleistungen erfolgen aufgrund einer ärztlichen Verordnung und einer Bedarfsabklärung (siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen

    in der blauen Infobox).

  • WAS - das Angebot

    • Medizinische Behandlungspflege und Überwachung von akut-, chronischkranken und behinderten Kindern zu Hause

    • Weiterführung der Behandlungspflege zu Hause nach Spitalaufenthalten und Verkürzung der Hospitalisation 

    • Vermeiden von Spitalaufenthalten

    • Sterbebegleitung zu Hause

    • Anleitung und Beratung betroffener Familien und Angehöriger

     

    Dabei orientiert sich die Spitex an ihrem Leitbild (siehe pdf Dokument in der blauen Infobox).

  • WIE - der Ablauf

    Die Kinderspitex hat die Aufgabe, die Bedarfsabklärung durchzuführen und die Kostengutsprache bei den Versicherungen einzuholen. Auf Grundlage der ärztlichen Verordnung und der Bedarfsabklärung zu Hause wird der Einsatzplan erarbeitet und mit der Familie besprochen.

     

    Fallbesprechungen können zwischen den Eltern, dem behandelnden Arzt und den Pflegefachpersonen der Kinderspitex stattfinden.

     

    Die Kinderspitex arbeitet rund um die Uhr, wenn die medizinische spitalexterne Behandlung dies erfordert. Oft ist dies für die Familien jedoch nur möglich, wenn Eltern, Angehörige, Freunde und/oder Nachbarn tatkräftig mithelfen können.

  • WIEVIEL - die Finanzierung

    Die Leistungen der Kinderspitex werden durch die Krankenversicherung (KVG) sowie durch die Invalidenversicherung (IV) übernommen (Grundlage: Art. 13. und 14 der IVG).

     

    Die IV vergütet die Grundpflege nicht (vgl. Allgemeine Geschäftsbedingungen in der blauen Infobox).

  • WEITERES - Tipps & Links

    Das SRK Oberwallis übernimmt die Organisation eines Entlastungsdienstes. Möchten Sie mehr erfahren? Auf der Website des SRK Wallis finden Sie Antworten.

    Für pflegerische Notfälle wenden Sie sich bitte an den Kinderarzt oder die Notrufnummer 144. 

KONTAKT

SMZ Oberwallis

Kinderspitex 
Nordstrasse 30, 

3900 Brig 
Tel. 027 922 30 00

kinderspitex[at]smzo.ch 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag

8 Uhr – 12 Uhr
13.30 Uhr – 17 Uhr

Freitags und vor Feiertagen

bis 16 Uhr

VIDEO

DOWNLOADS

Leitbild Spitex

(pdf, 1.2Mb)

AGB's

(pdf, 186kb)


Tarifübersicht Spitex 2021

(pdf, 228kb)

AAA: Ctrl +

AAA: Ctrl -