1/1
logo, smz oberwallis, sozialmedizinisches zentrum oberwallis, spitex, spitex oberwallis

Unsere Leidenschaft. Für Ihr besseres Leben.

47 Suchergebnisse für „“

  • Betreuungs- & Entlastungsdienst | SMZ Oberwallis

    Spitex Oberwallis. Überall für alle. 1/1 BETREUUNGS- & ENTLASTUNGSDIENST FÜR WEN - unsere Mission Das Angebot des Betreuungs- und Entlastungsdienstes richtet sich ​ an Kunden der Spitex sowie an deren Angehörige, welche ihre pfegebedürftigen Familienmitglieder betreuen. WAS - das Angebot Stundenweise Betreuung von KundenInnen ab 60 Jahren in gewohnter Umgebung Fördern/Erhalten von Ressourcen Begleitete Spaziergänge in der Umgebung zur Förderung von sozialen Kontakten und geistiger Anregung Erhalten und Fördern der Beweglichkeit und Kraft zur Sturzprophylaxe (z. B. Treppen steigen) WIE - der Ablauf Bedürfnisabklärung und Leistungserfassung durch MitarbeiterIn Hauswirtschaft und Betreuung mit Kunde/in und deren Angehörigen zu Hause Gemeinsames Festlegen der gewünschten Aktivitäten, Umfang und Anzahl der Einsätze Erläutern der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Kosten (siehe auch Finanzierung) Mögliche Kombinationen mit hauswirtschaftlichen und pflegerischen Leistungen der Spitex erfassen Einsatzzeiten sind Montag bis Freitag zu den üblichen Arbeitszeiten. Ausserhalb dieser Zeit sind Einsätze in Ausnahmefällen zu einem Aufpreis möglich (siehe Finanzierung) WIEVIEL - die Finanzierung Die Kosten belaufen sich auf 30 Franken pro Stunde (siehe blaue Infobox, Rubrik Downloads). Einsätze ausserhalb der üblichen Arbeitszeiten erfolgen mit einem Zuschlag von CHF 5.- pro Stunde Vereinbarte Einsätze werden in Rechnung gestellt, wenn kein Notfall vorliegt oder eine Absage 24 Stunden vorher erfolgt. WEITERES - Tipps & Links , ein Beitrag zur Prävention, Gesundheitsförderung und einem sicheren Verbleib zu Hause Präventive Hausbesuche Spitexangebot " " Hauswirtschaft Alzheimer Vereinigung Wallis Fahrdienst Kleeblatt BERATUNG FÜR BETREUENDE ANGEHÖRIGE FÜR WEN - unsere Mission Das Beratungsangebot richtet sich an alle Angehörige, die pflegebedürftige Familienmitglieder oder Freunde betreuen. Egal, ob Sie am Anfang Ihrer Betreuungsaufgabe stehen oder schon länger pflegebedürftige Angehörige begleiten, Sie können von der Beratung für sich persönlich profitieren. Die Unterstützung und Stärkung der betreuenden Angehörigen ist in der Pflege Zuhause von entscheidender Bedeutung. Denn ohne gesunde betreuende Angehörige, können die auf Pflege und Betreuung angewiesenen beeinträchtigten Personen, oft nicht mehr daheimbleiben. Unsere Mission ist eine Pflege daheim, die für alle Beteiligten unter optimalen Bedingungen durchgeführt werden kann. WAS - das Angebot Eine erfahrene Pflegefachperson mit spezialisiertem Fachwissen "betreuende Angehörige" nimmt sich Zeit für Sie, hört Ihnen zu und steht ihnen mit fachlichem Rat zur Seite. ​ Gemeinsam mit Ihnen ermittelt sie die Hilfe, welche Sie benötigen damit Sie ihre Aufgaben als betreuende/r Angehörige/r sicher und gesund erfüllen können. WIE - der Ablauf Sie sind kein Spitexkunde Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose persönliche Beratung unter Tel. 027 922 30 00. ​ ​​ Sie sind Spitexkunde Die Mitarbeitenden der Spitex stellen den Kontakt zur Ansprechperson betreuende Angehörige her. Die Ansprechperson betreuende Angehörige macht mit Ihnen einen Termin ab. Während drei Gesprächen schauen Sie miteinander Ihre Aufgabe, Ihre Bedürfnisse, Ihre Ressourcen und die Situation der zu betreuenden Person an. Anschliessend gemeinsame Abklärung, welche Hilfe nötig ist, damit Sie Ihre Aufgabe bewältigen können. Die Ansprechperson berät und unterstützt Sie bei der Organisation der Hilfsangebote. WIEVIEL - die Finanzierung Das kantonale Amt für Gesundheit und Soziales möchte die Arbeit der betreuenden Angehörigen wertschätzen und unterstützen. Deshalb ist dieses Beratungsangebot gratis. WEITERES - Tipps & Links Flyer Beratung betreuende Angehörige Eine hilfreiche Übersicht über weitere Dienstleistungen im Oberwallis finden Sie beim Verein betreuender Angehöriger Beratungstelefon für betreuende Angehörige, jeweils donnerstags von 9 – 11.00 / 14 – 16.00 / 18 – 20.00 Uhr unter Tel. 027 321 28 27 Nachbarschaftshilfe Nischa Ausserkantonale Dienstleistungen beim Entlastungsdienst KONTAKT SMZ Oberwallis Betreuungs- und Entlastungsdienst Nordstrasse 30, 3900 Brig Tel. 027 922 30 00 koordinationsstelle[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Freitag 8 Uhr – 12 Uhr 13.30 Uhr – 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr VIDEO DOWNLOADS Flyer Betreuungs- und Entlastungsdienst Spitex (pdf, 674kb) ​ AGB's (pdf, 186kb) Tarifübersicht Spitex 2021 (pdf, 228kb)

  • Spitex Oberwallis | SMZ Oberwallis

    Spitex Oberwallis. Überall für alle. 1/1 GESUNDHEITS- & KRANKENPFLEGE FÜR WEN - unsere Mission Spitex bedeutet spitalexterne Pflege. Spitex-Mitarbeitende pflegen und betreuen hilfsbedürftige Menschen jeden Alters Zuhause. Dank Spitex-Leistungen können Betroffene trotz persönlicher Einschränkung zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben oder früher von einem Spitalaufenthalt nach Hause zurückkehren. Ziel der Spitex ist dabei, die Selbständigkeit der betroffenen Person zu erhalten und zu fördern. Das private Umfeld der Betroffenen wird, wenn immer möglich, in die Hilfe und Pflege miteinbezogen. ​ Die Spitex für Erwachsene richtet sich an Menschen, welche durch ​ Krankheit Unfall Behinderung Altersgebrechen Mutterschaft oder Ähnliches zu Hause auf Unterstützung angewiesen sind. Das Leitbild der Spitex Oberwallis finden Sie in der blauen Infobox. WAS - das Angebot Die Spitex bietet folgende Kerndienstleistungen an:​ ​ Grundpflege: wie zum Beispiel Hilfe bei der Körperpflege sowie beim An- und Ausziehen, Mobilisation, Hautpflege, Kompressionsstrümpfe anziehen Behandlungspflege: wie zum Beispiel die Verabreichung von Medikamenten, Messung der Vitalzeichen, Bestimmung des Blutzuckerspiegels, Infusionstherapie, Wund-, Stoma- und Inkontinenzmanagement Abklärung und Beratung: wie zum Beispiel Abklärung des Pflege- und Betreuungsbedarfs mit Ärzten und Angehörigen, Vermittlung von Hilfsmitteln, Anleitung zur Selbsthilfe, Beratung in Gesundheitsfragen und Prävention Zusätzlich zu den Kerndienstleistungen bietet die Spitex Ihnen zudem folgende spezialisierte Angebote an: ​ Präventive Hausbesuche Mahlzeitendienst Palliative Care Wund- und Stomamanagement Betreuung Beratung für betreuende Angehörige WIE - der Ablauf Ablauf: Damit die Spitex ihre Dienstleistungen aufnehmen kann, braucht es eine ärztliche Anordnung. Anschliessend wird in einer Bedarfsabklärung gemeinsam festgelegt, welche Leistungen und Massnahmen wann, wo und wie notwendig sind. Eine Bedarfsabklärung für Pflegeleistungen ist gesetzlich vorgeschrieben und basiert auf einheitlichen Kriterien (vgl. Art. 8 der Krankenpflegeleistungsverordnung). Die Ergebnisse der Bedarfsabklärung hält die verantwortliche Fachperson in einer Dienstleistungsvereinbarung fest und gemeinsam werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (siehe blaue Infobox) unterschrieben. ​ Anmeldung: Gerne können Sie sich unter Tel. 027 922 30 00 oder per Mail an bei der Spitex anmelden. koordinationsstelle@smzo.ch Bei dringenden Anmeldungen ausserhalb unserer Öffnungszeiten (siehe blaue Infobox), melden Sie sich bitte beim entsprechenden Spitex-Standort. WIEVIEL - die Finanzierung Nach der Bedarfsabklärung wird von der Spitex ein Bedarfsmeldeformular an Ihre Krankenkasse gesendet. Dies gilt für die Krankenkassen für rund drei bis sechs Monate als Grundlage, um Ihnen die Kosten zurückzuerstatten. Danach wird das Bedarfsformular durch die Spitex erneuert. ​ Die Spitex rechnet direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Selbstverständlich erhalten Sie als Information monatlich eine Kopie der Rechnung (Tarifblatt siehe blaue Infobox). ​ Ausserkantonale und ausländische Spitex-Kunden: Für Personen, die Spitex benötigen und ihren Wohnsitz ausserhalb des Kantons Wallis haben, ist eine schriftliche Kostengutsprache (welche der Spitex zugestellt werden muss) der Wohnsitzgemeinde bzw. des Wohnkantons des Kunden nötig. ​ Kunden mit einer schweizerischen Krankenversicherung können allenfalls Teile davon bei der Krankenkasse geltend machen. Die Spitex empfiehlt Ihnen, sich vorgängig eine Kostenübernahme durch ihre Krankenversicherung zusichern zu lassen. Am letzten Tag der Leistungserbringung, erhalten Sie eine Rechnung gemäss Tarifblatt. Für ausländische Spitex-Kunden gilt: Der Rechnungsbetrag wird bar einkassiert und quittiert. WEITERES - Tipps & Links ​ Unsere Spitex Standorte:​ Spitex Brig, Spitex SMZ Oberwallis Nordstrasse 30, 3900 Brig T. 027 922 30 80, E-mail ​ Spitex Leuk, Spitex SMZ Oberwallis Brückenmattenstrasse 21, 3952 Susten T. 027 922 31 60, E-mail ​ Spitex Mattertal, Spitex SMZ Oberwallis Bahnhofstrasse 2, 3929 Täsch T. 0 27 922 31 90, E-mail ​ Spitex Saastal, Spitex SMZ Oberwallis Innere Saastalstrasse107 3910 Saas-Grund, T. 027 922 31 80, E-mail ​ Spitex Stalden, Spitex SMZ Oberwallis Bahnhofstrasse 6, 3922 Stalden T. 027 922 31 70, E-mail ​ Spitex Steg, Spitex SMZ Oberwallis Gsteinstrasse 8, 3940 Steg T. 027 922 31 50, E-mail Spitex Visp, Spitex SMZ Oberwallis Napoleonstrasse 16B, 3930 Visp T. 027 922 30 70, E-mail ​ Transportdienst Kleeblatt Mobiler Palliativdienst Hilfsmittel Verein Gerofo Rotes Kreuz Wallis Vereinigung betreuende Angehörige Wallis Organisierte Nachbarschaftshilfe im Oberwallis KONTAKT Koordinationsstelle Spitex Oberwallis Nordstrasse 30, 3900 Brig Tel. 027 922 30 00 koordinationsstelle[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Freitag 8 Uhr – 12 Uhr 13.30 Uhr – 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr VIDEO DOWNLOADS Flyer Spitex (681kb) Leitbild Spitex (pdf, 1.2Mb) ​ AGB's (pdf, 186kb) Tarifübersicht Spitex 2021 (pdf, 228kb)

  • Wund- & Stomamanagement | SMZ Oberwallis

    Spitex Oberwallis. Überall für alle. Wund- und Stoma-Management, Spitex Oberwallis Wund- und Stoma-Management, Spitex Oberwallis 1/1 WUND- & STOMA-MANAGEMENT FÜR WEN - unsere Mission Das Wund- und Stomamanagement umfasst die Betreuung und Behandlung von Menschen mit akuten und chronischen Wunden ​ sowie die Stomapflege und -beratung. ​ Die wirkungsvolle Versorgung einer Wunde kann ein sehr anspruchsvoller Prozess sein, wobei Sie in Ihrer Gesundheit betrachtet werden - denn moderne Wundbehandlung ist mehr als nur das Wechseln von Verbänden. WAS - das Angebot Abklärung und Beratung im Wundheilungsprozess (inkl. Hautpflege, Ernährung und Kompression sowie Prävention) Versorgung von allen Wunden, auch bei verzögerter Wundheilung (offene Beine, diabetische Füsse, OP-Wunden, VAC Verbände, Drainagen etc.) Wunddebridement (Wundreinigung) je nach Wundphase und Wundverhältnis Einsatz von phasengerechten Verbandsmaterialien unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit und Qualität Zusammenarbeit mit Spital, HausärztInnen, Angiologie, Wundambulatorium, etc. Fachliche Beratung und Hilfe bei allen Stomaproblemen WIE - der Ablauf Die Überweisung erfolgt durch Ihren Hausarzt oder das Spital. Die diplomierten WundexptertInnen und die StomaberaterIn stehen Ihnen zu Hause oder an einem der Spitex-Standorte für Wund- und Stomapflege mit Rat und Tat zur Seite. ​ Die Wundsituationen in ihrer ganzen Komplexität werden eingeschätzt und eine individuelle, Ihnen optimal angepasste Wundversorgung geplant. Denn eine Wunde kann die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen, insbesondere wenn Schmerzen versursacht werden. WIEVIEL - die Finanzierung Das Material für die Wundbehandlung wird je nach Anwendung direkt mit Ihnen abgerechnet, die Dienstleistungen der WundexpertInnen und StomaberaterInnen mit Ihrer Krankenkasse. Über die detaillierten Kosten und die Möglichkeit der Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse werden Sie von den WundexpertInnen und StomaberaterInnen im Rahmen des Erstgesprächs informiert. WEITERES - Tipps & Links Finden Sie Ihren Spitex-Standort KONTAKT Koordinationsstelle Spitex Oberwallis Nordstrasse 30, 3900 Brig Tel. 027 922 30 00 koordinationsstelle[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Freitag 8 Uhr – 12 Uhr 13.30 Uhr – 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr VIDEO DOWNLOADS Schriftliche Informationen erhalten Sie im Rahmen des ersten Versorgungstermins.

  • Mahlzeitendienst | SMZ Oberwallis

    Spitex Oberwallis. Überall für alle. 1/1 MAHLZEITENDIENST zurück FÜR WEN - unsere Mission Nicht immer ist es möglich, für sich selber gesund und ausgewogen zu kochen. Das Angebot des Mahlzeitendienstes richtet sich entsprechend vornehmlich an ​ betagte und/oder behinderte Personen mit Einschränkungen in der Mobilität WAS - das Angebot Der Mahlzeitendienst bringt Ihnen Ihr Essen nach Hause, d.h., der Mahlzeitendienst unterstützt die Hilfe zu Hause. ​ Derart wird garantiert, dass Sie sich in den eigenen vier Wänden ausgewogen und vollwertig ernähren können. ​ Die Mahlzeiten werden montags bis freitags auf Voranmeldung geliefert. WIE - der Ablauf Kontaktieren Sie den für Sie verantwortlichen Spitex-Standort, wenn Sie den Mahlzeitendienst in Anspruch nehmen möchten. ​ In der Folge wird erfasst, an welchen Tagen bzw. für welchen Zeitraum Sie vom Angebot des Mahlzeitendienstes Gebrauch machen wollen. WIEVIEL - die Finanzierung Für das Mahlzeiten-Geschirr wird Ihnen eine Miete verrechnet, die Ihnen in Rechnung gestellt wird. ​ Die Kosten für die Mahlzeiten werden Ihnen monatlich vom jeweiligen Zubereiter in Rechnung gestellt. WEITERES - Tipps & Links Finden Sie Ihren Spitex Standort Gesundheitsförderung Wallis KONTAKT Koordinationsstelle Spitex Oberwallis Nordstrasse 30, 3900 Brig Tel. 027 922 30 00 koordinationsstelle[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Freitag 8 Uhr – 12 Uhr 13.30 Uhr – 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr VIDEO DOWNLOADS Derzeit stehen keine weiteren Informationen zum Download zur Verfügung.

  • Sozialdienst Visp | SMZ Oberwallis

    Unsere Leidenschaft. Für Ihr besseres Leben. 1/1 SOZIALDIENST Zurück FÜR WEN - unsere Mission Der Sozialdienst gewährt Personen, die im Oberwallis wohnen, sich dort aufhalten oder auf der Durchreise sind, Hilfe. Er berät und begleitet Personen in schwierigen persönlichen, familiären und sozialen Problemsituationen. Er unterstützt Personen in Situationen, in denen das Geld nicht ausreicht, den Lebensunterhalt oder die wichtigsten persönlichen Bedürfnisse zu finanzieren. ​ Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter unterstehen der Schweigepflicht. ​ Die Beratung ist kostenlos. WAS - das Angebot, Teil I Persönliche Hilfe: ​ Der Sozialdienst berät Personen bei Fragen und Anliegen rund um Themen wie Arbeit, Wohnen, Familie oder Gesundheit. Er vermittelt Personen an spezialisierte Institutionen, wie etwa die Schuldenberatung, die Pro Senectute, etc. Er unterstützt in administrativen Belangen, z. B. bei Klärung von Versicherungsfragen (AHV, IV, Krankenversicherung; Haftpflichtversicherung, etc.) Er erarbeitet mit den Personen gemeinsame Lösungen für diese Probleme und Anliegen und unterstützt sie bei der Umsetzung. WAS - das Angebot, Teil II Wirtschaftliche Hilfe: ​ Wenn eine Person keine Arbeit mehr findet, alles Vermögen aufgebraucht ist und keine der Sozialversicherungen zuständig ist, unterstützt der Sozialdienst finanziell. Diese wirtschaftliche Hilfe soll ein menschenwürdiges Leben in bescheidenem Rahmen ermöglichen. Die bedürftige Person soll sich auch weiterhin am gesellschaftlichen Leben beteiligen können. Die finanzielle Unterstützung orientiert sich dabei an der konkreten Lebenssituation. Sie umfasst den Grundbedarf für den Lebensunterhalt, die örtlich anerkannten Wohnkosten, die medizinische Grundversorgung sowie individuell abgestimmte Hilfen (bspw. Brille). WIE - der Ablauf Die hilfesuchende Person meldet sich telefonisch während der Öffnungszeiten oder geht persönlich beim Sozialdienst vorbei. ​ In einem Erstgespräch wird abgeklärt, ob eine finanzielle Unterstützung und/oder eine persönliche Beratung im Vordergrund steht. ​ Falls es um eine finanzielle Unterstützung geht, wird der Anspruch auf Sozialhilfegelder abgeklärt. Dazu muss die Person ihre persönliche und finanzielle Situation offenlegen und die entsprechenden Dokumente vorlegen. ​ Über Gesuche um Sozialhilfeunterstützung entscheidet letztlich die Wohngemeinde. ​ Personen, die finanzielle Hilfe erhalten, erscheinen regelmässig zu Beratungsgesprächen auf dem Sozialdienst. Ziel dieser Beratungsgespräche ist es, möglichst rasch wieder finanziell selbstständig zu werden. WIEVIEL - die Finanzierung Die Sozialhilfe wird von Kanton und Gemeinden gemeinsam finanziert: ​ 70% der Kosten übernimmt der Kanton, und 30% übernehmen die Gemeinden. ​ Der Gemeindeanteil wird folgendermassen aufgeteilt: ​ 19% werden von allen Gemeinden gemeinsam getragen. 11% zahlt die Wohnortgemeinde der sozialhilfebeziehenden Person. WEITERES - Tipps & Links Links Dienststelle für Sozialwesen (DSW) Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) Dokumente Flyer Sozialberatung im SMZ Oberwallis (deutsch) Flyer Sozialberatung im SMZ Oberwallis (portugiesisch) Flyer Sozialberatung im SMZ Oberwallis (französisch) KONTAKT SMZ Oberwallis Sozialdienst Überbielstrasse 10, 3930 Visp Tel. 027 922 30 20 sozialberatung[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Freitag 9 Uhr – 12 Uhr 14 Uhr – 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr VIDEO DOWNLOADS (xlxs, 43kb) Anmeldeformular Merkblatt für Sozialhilfebezüger/innen (pdf 449kb) ​ Formular «benötigte Unterlagen» (doc, 28kb) (pdf, 451kb) Dokumente «Rechte & Pflichten»

  • Tipps für gesundes Alltagsleben | SMZ Oberwallis

    Unsere Leidenschaft. Für Ihr besseres Leben. 1/1 TIPPS FÜR EIN GESUNDES ALLTAGSLEBEN Startseite Home office richtig einrichten In Zeiten von Corona und Lockdown ist Home office für uns zu einem integralen Bestandteil der Work-Life-Balance geworden. Damit Home office gut gelingt und Ihnen die Arbeit leicht von der Hand geht, braucht es eine durchdachte Organisation. Mit den folgenden Einrichtungs-Tipps klappt es garantiert. Mehr Informationen Im Home office effizient sein Arbeiten im Home Office ist in vielen Unternehmen quasi über Nacht für Tausende Menschen zur Regel geworden. Doch das Arbeiten von Zuhause will gekonnt sein. Folgende Tipps zeigen, wie Home Office zum Erfolg für beide Seiten wird – für Arbeitgeber und für Arbeitnehmer. Mehr Informationen Im Home office mit Kindern ! Weit weg vom Büro ermöglicht die Arbeit im Homeoffice, eine ruhige und komfortable Umgebung zu nutzen, um so produktiv wie möglich zu sein. Allerdings kann es alles andere als einfach sein, wenn (kleine) Kinder gleichzeitig Aufmerksamkeit einfordern. Mit den richtigen Tipps kein Problem Mehr Informationen Fit(ter) in den Winter Die Temperaturen fallen, auf den Bergen liegt der erste frisch gefallene Schnee. Höchste Zeit, sich nicht nur über Weihnachtsgeschenke Gedanken zu machen, sondern auch den Körper für den bevorstehenden Winter fit zu machen. Wir zeigen Ihnen anhand von 10 Tipps, wie es richtig geht! Mehr Informationen Fit(ter) in den Frühling starten Während man in der kalten Jahreszeit dazu neigt, eher schwer und reichhaltig zu essen, geht es bei der Überwindung der Frühjahrsmüdigkeit darum, den Organismus nicht noch durch die Ernährung zusätzlich zu belasten. Mit einigen einfachen Tricks können Sie die Symptome lindern. Mehr Informationen Fit(ter) in den Sommer starten Ob zu Hause oder im Fitnessstudio - Übungen mit dem Theraband können Sie überall durchführen. Durch das Training wird der gesamte Körper gekräftigt, Sie können aber auch gezielt einzelne Partien wie den Rücken, die Schultern, die Brust oder Bauchmuskeln stärken. Mehr Informationen Effektive Morgengymnstik Klar, es ist schön, morgens nach dem Aufwachen noch ein wenig unter den warmen Federn zu dösen, die Snooze-Taste zu drücken und den Weg ins Bad bis zur letzten Minute aufzuschieben. Doch für den Kreislauf ist das nichts - Morgengymnastik heisst die bessere Devise, hier geht's zu 5 prima Übungen! Mehr Informationen Food waste: Think. Eat. Save. Think. Eat. Save. Sensibilisieren Sie sich für die Lebensmittelverschwendung. Wir liefern Ihnen grundsätzliche Informationen zum Thema Lebensmittelverschwendung sowie interessante und aufschlussreiche Tipps, wie man Lebensmittelverschwendung mit einfachen Mitteln verhindern kann. Mehr Informationen 10 Tipps gegen Sommerhitze Sommerhitze macht vielen von uns zu schaffen. Doch es gibt genügend Wege, die hohen Temperaturen auszuhalten. Wie Sie sich während der heißen Sommermonate am besten abkühlen können und auch Ihre Wohnung kühl halten, verraten Ihnen unsere Tipps. Mehr Informationen Wintersport sicher geniessen Ob zwei Bretter oder eines: Skifahren und Snowboarden sind sehr beliebt. Leider verletzen sich dabei jedes Jahr rund 65 000 Menschen, die in der Schweiz leben. Über 90 % der Unfälle sind selbstverursacht. Zur Vermeidung heisst es also auch mitzudenken, und sich diese Regeln zu Herzen zu nehmen. Mehr Informationen Winter-Tipps für Schwangere ! ​ Die Wintermonate gelten per se als gemütlich und angenehm, wenn es um werdende Mütter und ihr Wohlbefinden geht. Damit die kalte Jahreszeit aber in vollen Zügen und unbesorgt genossen werden kann, sollten unbedingt einige wichtige Tipps beachtet werden. Wir haben 10 Tipps zusammengestellt Mehr Informationen Kontakt Geschäftsstelle ​ SMZ Oberwallis Nordstrasse 30, 3900 Brig Tel. 027 922 30 00 info[at]smzo.ch www.smzo.ch Öffnungszeiten ​ Montag bis Freitag: 8 - 12 Uhr und 13.30 - 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr Kontakt Spitex ​ Spitex SMZ Oberwallis Nordstrasse 30, 3900 Brig Tel. 027 922 30 00 spitex[at]smzo.ch www.smzo.ch Kontakt Sozialdienst ​ Sozialdienst SMZ Oberwallis Überbielstrasse 10, 3930 Visp Tel. 027 922 30 20 sozialberatung[at]smzo.ch www.smzo.ch Öffnungszeiten ​ Montag bis Freitag: 8 - 12 Uhr und 13.30 - 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr Öffnungszeiten ​ Montag bis Freitag: 9 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr Links ​ Extranet Vorstand Extranet Gemeindedelegierte Informationsportal Gemeinden Partner und Links Standorte Folgen Sie uns Facebook Instagram LinkedIn Youtube © 2021 SMZ Oberwallis ¦ ¦ Datenschutz Impressum smz, smzo, smz oberwallis, sozialmedizinisches zentrum oberwallis, spitex oberwallis, spitex brig,smz visp, spitex visp, smzo jobs, smz brig, spitex wallis, willy loretan, spitex steg, spitex stalden, spitex leuk, spitex steg, spitex mattertal, spitex saastal, kinderspitex oberwallis, sozialdienst visp,, mütter- und väterberatung, palliative care, mahlzeitendienst, schulsozialarbeit, family coaching & beratung, sozialpädagogische familienbegleitung, beistandschaft,

  • Mütter- & Väterberatung | SMZ Oberwallis

    Spitex Oberwallis. Überall für alle. 1/3 MÜTTER- & VÄTERBERATUNG zurück FÜR WEN - unsere Mission Sind Sie Mutter oder Vater eines Säuglings oder Kindes bis zum vollendeten 4. Lebensjahr? Wünschen Sie sich, dass ​ Ihnen jemand zuhört, Ihnen Sicherheit vermittelt, Sie in der herausfordernden Aufgabe «Eltern sein» bestärkt und unterstützt werden? ​ Die Mütter- und Väterberatung ist für Sie da – kostenlos und professionell. ​ Die Mitarbeitenden der Mütter- und Väterberatung freuen sich darauf, Sie und Ihr Kind persönlich kennenzulernen! WAS - das Angebot Haben Sie Fragen zur Ernährung Ihrer Kinder? Wüssten Sie gerne, wie Sie Ihr Kleinkind optimal pflegen können? Bereitet Ihnen die Entwicklung Ihres Kindes Kopfzerbrechen? Wünschen Sie Erziehungs-Tipps oder eine Schlafberatung? Die Mütter- und Väterberatung ist für Sie da bei Fragen und Anliegen: ​ zur Säuglings- und Kinderernährung zum Stillen zur Entwicklung Ihres Kindes zu Gesundheit und Krankheit zum Spielverhalten zur Sprachentwicklung zur Erziehung zur Familiendynamik WIE - der Ablauf Kurzberatung am Telefon Besprechung von einfachen Fragen montags bis freitags jeweils von 7.30 Uhr bis 10.00 Uhr Bei Bedarf Vereinbarung von weiterführenden Gesprächen ​ Kurzberatung per Mail Kontaktaufnahme jederzeit per möglich Mail ​ Beratungen bei Ihnen zu Hause Nach der Geburt In einer besonderen Familiensituation Beratungen in Beratungsstellen Besprechung individueller Fragen Vermittlung und Abgabe von Informationen und Unterlagen zu weiteren Themen, Angeboten und Institutionen Die Daten und Öffnungszeiten der Beratungsstelle in Ihrer Wohngemeinde sind unten in der blauen Infobox aufgeführt. WER - über uns Um Sie in Ihrer anspruchsvollen Aufgabe des «Eltern seins» optimal beraten und begleiten zu können, werden für alle Mütter- und Väterberaterinnen folgende Aus- und Weiterbildung/en vorausgesetzt: ​ Pflegefachperson Diplom HF, im Bereich Kind, Jugend, Frau, Familie Mehrjährige Praxiserfahrung in Pädiatrie Nachdiplomstudium Mütter- und Väterberatung NDS Regelmässige Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen WEITERES - Tipps & Links Links Eltern in Not Beratung Familienplanung, Sexualität und Schwangerschaft Zentrum für Allergie Für von Gewalt betroffene Frauen und Kinder Hebammen Oberwallis , Spitalzentrum Oberwallis Amt für Kindesschutz Zentrum für Entwicklung und Therapie des Kindes Depressionen nach der Geburt Häusliche Gewalt Forum Migration Rotes Kreuz Wallis Tipps Alle Babies schreien Brei-Rezepte Gesunde Milchzähne Kleinkinder & Bildschirm-Medien Mutterschutz Problematische Lebensmittel Reisen mit Säuglingen & Kleinkindern Spielregeln für gesundes Essverhalten Renata Heilig-Briw Region Goms-Brigerberg dienstags bis donnerstags Tel. 027 922 30 91 E-Mail Andrea Imhof Region Brig, Östlich Raron, Simplon dienstags bis freitags Tel. 027 922 30 95 Rosmarie Andereggen Region Visp, Mattertal, Lötschental, Saastal montags bis donnerstags Tel. 027 922 30 93 Nicole Troger Region Westlich Raron donnerstags und freitags Tel. 027 922 30 94 Viviane Oggier-Marclay Region Leuk montags und dienstags Tel. 027 922 30 92 KONTAKT SMZ Oberwallis Mütter- und Väterberatung Nordstrasse 30 3900 Brig Tel. 027 922 30 90 mvb[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Freitag 07.30 Uhr – 10 Uhr VIDEO DOWNLOADS Spiel mit mir (pdf, 1.7Mb) ​ Schlafprotokoll (pdf, 348kb)

  • Kinderspitex | SMZ Oberwallis

    Spitex Oberwallis. Überall für alle. Überall für alle. Kinderspitex Oberwallis. Überall für alle. Kinderspitex Oberwallis. 1/2 KINDERSPITEX FÜR WEN - unsere Mission Die Kinderspitex unterstützt Familien mit einem kranken oder behinderten Kind, indem sie die Krankenpflege im vertrauten Umfeld zu Hause ermöglicht. Die Kinderspitex nimmt Anfragen und Anmeldungen von Spitälern, Ärzten, Beratungsstellen und betroffenen Familien entgegen. Alle Dienstleistungen erfolgen aufgrund einer ärztlichen Verordnung und einer Bedarfsabklärung (siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen in der blauen Infobox). WAS - das Angebot Medizinische Behandlungspflege und Überwachung von akut-, chronischkranken und behinderten Kindern zu Hause Weiterführung der Behandlungspflege zu Hause nach Spitalaufenthalten und Verkürzung der Hospitalisation Vermeiden von Spitalaufenthalten Sterbebegleitung zu Hause Anleitung und Beratung betroffener Familien und Angehöriger Dabei orientiert sich die Spitex an ihrem Leitbild (siehe pdf Dokument in der blauen Infobox). WIE - der Ablauf Die Kinderspitex hat die Aufgabe, die Bedarfsabklärung durchzuführen und die Kostengutsprache bei den Versicherungen einzuholen. Auf Grundlage der ärztlichen Verordnung und der Bedarfsabklärung zu Hause wird der Einsatzplan erarbeitet und mit der Familie besprochen. Fallbesprechungen können zwischen den Eltern, dem behandelnden Arzt und den Pflegefachpersonen der Kinderspitex stattfinden. Die Kinderspitex arbeitet rund um die Uhr, wenn die medizinische spitalexterne Behandlung dies erfordert. Oft ist dies für die Familien jedoch nur möglich, wenn Eltern, Angehörige, Freunde und/oder Nachbarn tatkräftig mithelfen können. WIEVIEL - die Finanzierung Die Leistungen der Kinderspitex werden durch die Krankenversicherung (KVG) sowie durch die Invalidenversicherung (IV) übernommen (Grundlage: Art. 13. und 14 der IVG). Die IV vergütet die Grundpflege nicht (vgl. Allgemeine Geschäftsbedingungen in der blauen Infobox). WEITERES - Tipps & Links Das SRK Oberwallis übernimmt die Organisation eines Entlastungsdienstes. Möchten Sie mehr erfahren? Auf der Website des finden Sie Antworten. SRK Wallis ​ Für pflegerische Notfälle wenden Sie sich bitte an den Kinderarzt oder die Notrufnummer 144. KONTAKT SMZ Oberwallis Kinderspitex Nordstrasse 30, 3900 Brig Tel. 027 922 30 00 kinderspitex[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Freitag 8 Uhr – 12 Uhr 13.30 Uhr – 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr VIDEO DOWNLOADS Leitbild Spitex (pdf, 1.2Mb) ​ AGB's (pdf, 186kb) Tarifübersicht Spitex 2021 (pdf, 228kb)

  • Hauswirtschaft | SMZ Oberwallis

    Spitex Oberwallis. Überall für alle. Die Spitex Oberwallis unterstützt auch in der Hauswirtschaft Die Spitex Oberwallis unterstützt auch in der Hauswirtschaft Die Spitex Oberwallis unterstützt auch in der Hauswirtschaft 1/3 HAUSWIRTSCHAFT FÜR WEN - unsere Mission Die Spitex Hauswirtschaft ​ unterstützt Sie vorübergehend oder langfristig, wenn Sie Ihren Haushalt nicht mehr alleine bewältigen können und Hilfe brauchen. ​ nimmt Anfragen und Anmeldungen von Spitälern, Ärzten, Beratungsstellen und von betroffenen Familien entgegen. ​ übernimmt Aufträge nach ärztlicher Anordnung - gemeinsam mit Ihnen werden die notwendigen Massnahmen vereinbart. WAS - das Angebot Sie benötigen nach einem Unfall, einer Operation oder bei akuter Erkrankung kurzfristig Unterstützung? Die Spitex Hauswirtschaft unterstützt Sie, bis es Ihnen wieder besser geht. Sie sind nicht mehr mobil, die Sehkraft lässt nach, Dinge gehen vergessen und die tägliche Hausarbeit wird zunehmend beschwerlich? Die Spitex Hauswirtschaft begleitet Sie, so dass Sie langfristig in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben können. Sie sind durch die Pflege von Angehörigen belastet? Die Spitex Hauswirtschaft entlastet Sie bei der Betreuung und übernimmt notwendige Aufgaben im Haushalt zur Unterstützung. WIE - der Ablauf In einem Abklärungsgespräch werden Sie vor Ort beraten. Gemeinsam mit Ihnen werden der Umfang und das Ziel der Leistungen vereinbart. Es werden Ihnen Hilfsmittel für den Haushalt aufgezeigt und Informationen zu weiteren, auch externen Angeboten geboten, welche Sie in ihrer Situation unterstützen (können). Bei langfristiger Begleitung wird der Umfang in regelmässigen Gesprächen mit Ihnen und Ihren Angehörigen angepasst. WIEVIEL - die Finanzierung Der Einheitstarif für hauswirtschaftliche Leistungen beträgt Fr. 30.- pro Stunde. Je nach Zusatzversicherung entschädigt die Krankenkasse die Leistungen der Hauswirtschaft. Bei Personen, die Ergänzungsleistungen (EL) beziehen, können die Rechnungen an die Ausgleichskasse weitergeleitet werden. Für Kunden, die weder eine Ergänzungsleistung noch andere Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen können, kann je nach Einkommen eine Ermässigung gewährt werden. WEITERES - Tipps & Links Links Tarife Spitex 2021 KONTAKT Spitex Oberwallis Hauswirtschaft Nordstrasse 30 3900 Brig Tel. 027 922 30 00 koordinationsstelle[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Freitag 8 Uhr – 12 Uhr 13.30 Uhr – 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr VIDEO DOWNLOADS Standard Wochenkehr (pdf, 1199kb)

  • Palliative Care | SMZ Oberwallis

    Spitex Oberwallis. Überall für alle. Palliative Care, Spitex Oberwallis 1/1 PALLIATIVE CARE FÜR WEN - unsere Mission Palliative Care umfasst die Betreuung und die Behandlung von Menschen mit unheilbaren, lebensbedrohlichen ​ und / oder chronisch fortschreitenden Krankheiten. ​ Der Schwerpunkt der Palliative Care liegt in der Symptomlinderung sowie der Vorbeugung von Symptomen und schliesst medizinische Behandlungen, pflegerische Interventionen sowie psychologische, soziale und spirituelle Unterstützung mit ein. WAS - das Angebot Kunden mit fortgeschrittener oder stark einschränkender Lebensqualität können trotz belastender Symptome zu Hause begleitet und gepflegt werden Erreichen einer von den Betroffenen und ihren Angehörigen definierten Lebensqualität, unabhängig von der Erkrankung Verbesserung der Pflegequalität und allen Beteiligten Sicherheit vermitteln Die Mitarbeitenden und die HausärztInnen unterstützen sich gegenseitig in dieser Aufgabe Die Palliative Care der Spitex ist ein Ergänzungsangebot in Situationen, in denen spezialisiertes Fachwissen gefragt ist WIE - der Ablauf In einem Abklärungsgespräch werden Sie vor Ort beraten und mit Ihnen der Umfang und das Ziel der Leistungen vereinbart. Bei langfristiger Begleitung wird der Umfang in regelmässigen Gesprächen mit Ihnen und Ihren Angehörigen angepasst. WIEVIEL - die Finanzierung Die Kosten im Bereich der Palliative Care werden von den Krankenkassen getragen. Der Kunde zahlt die üblichen 10% Selbstbehalt. WEITERES - Tipps & Links Links Palliative Care Wallis Verein für Sterbe- und Trauerbegleitung KONTAKT Spitex Oberwallis Palliative Care Nordstrasse 30 3900 Brig 027 922 30 00 koordinationsstelle[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Freitag 8 Uhr – 12 Uhr 13.30 Uhr – 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr VIDEO DOWNLOADS Die Begleitung Sterbender (pdf, 1339kb) ​ Unheilbar krank - und jetzt? (pdf, 487kb) ​ Wenn ein geliebter Mensch stirbt (pdf, 1371kb)

Kontakt Geschäftsstelle

SMZ Oberwallis

Nordstrasse 30, 3900 Brig

Tel. 027 922 30 00

info[at]smzo.ch

www.smzo.ch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

8 - 12 Uhr und 13.30 - 17 Uhr

Freitags und vor Feiertagen

bis 16 Uhr

Kontakt Spitex

Spitex SMZ Oberwallis

Nordstrasse 30, 3900 Brig

Tel. 027 922 30 00

spitex[at]smzo.ch

www.smzo.ch

Kontakt Sozialdienst

Sozialdienst SMZ Oberwallis

Überbielstrasse 10, 3930 Visp

Tel. 027 922 30 20

sozialberatung[at]smzo.ch

www.smzo.ch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

8 - 12 Uhr und 13.30 - 17 Uhr

Freitags und vor Feiertagen

bis 16 Uhr

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

9 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr

Freitags und vor Feiertagen

bis 16 Uhr

Folgen Sie uns

 

Facebook

Instagram

LinkedIn

Youtube

© 2021 SMZ Oberwallis ¦ Datenschutz ¦ Impressum

AAA: Ctrl +

AAA: Ctrl -