1/1
logo, smz oberwallis, sozialmedizinisches zentrum oberwallis, spitex, spitex oberwallis

Unsere Leidenschaft. Für Ihr besseres Leben.

105 Ergebnisse gefunden für „“

  • Wund- & Stomamanagement | SMZ Oberwallis

    Spitex Oberwallis. Überall für alle. Wund- und Stoma-Management, Spitex Oberwallis Wund- und Stoma-Management, Spitex Oberwallis 1/1 WUND- & STOMA-MANAGEMENT FÜR WEN - unsere Mission Das Wund- und Stomamanagement umfasst die Betreuung und Behandlung von Menschen mit akuten und chronischen Wunden ​ sowie die Stomapflege und -beratung. ​ Die wirkungsvolle Versorgung einer Wunde kann ein sehr anspruchsvoller Prozess sein, wobei Sie in Ihrer Gesundheit betrachtet werden - denn moderne Wundbehandlung ist mehr als nur das Wechseln von Verbänden. WAS - das Angebot Abklärung und Beratung im Wundheilungsprozess (inkl. Hautpflege, Ernährung und Kompression sowie Prävention) Versorgung von allen Wunden, auch bei verzögerter Wundheilung (offene Beine, diabetische Füsse, OP-Wunden, VAC Verbände, Drainagen etc.) Wunddebridement (Wundreinigung) je nach Wundphase und Wundverhältnis Einsatz von phasengerechten Verbandsmaterialien unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit und Qualität Zusammenarbeit mit Spital, HausärztInnen, Angiologie, Wundambulatorium, etc. Fachliche Beratung und Hilfe bei allen Stomaproblemen WIE - der Ablauf Die Überweisung erfolgt durch Ihren Hausarzt oder das Spital. Die diplomierten WundexptertInnen und die StomaberaterIn stehen Ihnen zu Hause oder an einem der Spitex-Standorte für Wund- und Stomapflege mit Rat und Tat zur Seite. ​ Die Wundsituationen in ihrer ganzen Komplexität werden eingeschätzt und eine individuelle, Ihnen optimal angepasste Wundversorgung geplant. Denn eine Wunde kann die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen, insbesondere wenn Schmerzen versursacht werden. WIEVIEL - die Finanzierung Das Material für die Wundbehandlung wird je nach Anwendung direkt mit Ihnen abgerechnet, die Dienstleistungen der WundexpertInnen und StomaberaterInnen mit Ihrer Krankenkasse. Über die detaillierten Kosten und die Möglichkeit der Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse werden Sie von den WundexpertInnen und StomaberaterInnen im Rahmen des Erstgesprächs informiert. WEITERES - Tipps & Links Finden Sie Ihren Spitex-Standort KONTAKT Koordinationsstelle Spitex Oberwallis Nordstrasse 30, 3900 Brig Tel. 027 922 30 00 koordinationsstelle[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Freitag 8 Uhr – 12 Uhr 13.30 Uhr – 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr VIDEO DOWNLOADS Schriftliche Informationen erhalten Sie im Rahmen des ersten Versorgungstermins.

  • | SMZ Oberwallis

    Das neue regionale Gesundheitszentrum Stalden im Portrait Mit dem Gesundheitszentrum Stalden wurde nicht nur die Herausforderung, der lokalen Bevölkerung mit einem Hausarzt wieder die medizinische Grundversorgung sicherzustellen, erfolgreich gelöst. Unter einem Dach sind nun auch verschiedene Player aus dem Bereich Medizin, Pflege, Gesundheit und Physiotherapie vereint.

  • | SMZ Oberwallis

    Das SMZO in Zeiten der Corona Pandemie – Herausforderungen und Lösungen. Die Coronavirus-Pandemie hat seit der Spanischen Grippe 1918 eine für uns alle in dieser Form einzigartige und noch nie dagewesene Auswirkung auf den Lebensalltag. Die Unternehmen und Institutionen im Bereich der Medizin, Pflege und Versorgung sind aktuell besonders gefordert. ​ Denn neben der Versorgung von Menschen, zu denen insbesondere auch die mit dem Coronavirus als Risikogruppe deklarierte Bevölkerungsgruppe der über 65jährigen gehört, gilt es zeitgleich, das eigene Personal zur Aufrechterhaltung des Betriebes und der Versorgungsdienstleistungen zu schützen und bestmöglich für die neuen Rahmenbedingungen auszurüsten. Die Sendung beschäftigt sich genau mit diesen Herausforderungen, mit denen sich das SMZ Oberwallis aktuell konfrontiert sieht, und zeigt auf, welche Massnahmen und Lösungen bis heute erarbeitet und umgesetzt wurden.

  • | SMZ Oberwallis

    Spitex+ - das neue, erweiterte Dienstleistungsangebot der Spitex Oberwallis? Die Sendung "Spitex+ - das neue, erweiterte Dienstleistungsangebot der Spitex Oberwallis" stellt die im Rahmen des neuen kantonalen Leistungsauftrages definierten neuen Dienstleistungen der Spitex Oberwallis vor. Im Studio zu Gast ist die Strategische Bereichsleiterin Gesundheit des SMZ Oberwallis, Frau Carmen Martig - die Sendung wird durch drei Beiträge zu exemplarischen neuen Spitex+-Dienstleistungen komplettiert.

  • Spitex Oberwallis | SMZ Oberwallis

    Spitex Oberwallis. Überall für alle. 1/1 GESUNDHEITS- & KRANKENPFLEGE FÜR WEN - unsere Mission Spitex bedeutet spitalexterne Pflege. Spitex-Mitarbeitende pflegen und betreuen hilfsbedürftige Menschen jeden Alters Zuhause. Dank Spitex-Leistungen können Betroffene trotz persönlicher Einschränkung zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben oder früher von einem Spitalaufenthalt nach Hause zurückkehren. Ziel der Spitex ist dabei, die Selbständigkeit der betroffenen Person zu erhalten und zu fördern. Das private Umfeld der Betroffenen wird, wenn immer möglich, in die Hilfe und Pflege miteinbezogen. ​ Die Spitex für Erwachsene richtet sich an Menschen, welche durch ​ Krankheit Unfall Behinderung Altersgebrechen Mutterschaft oder Ähnliches zu Hause auf Unterstützung angewiesen sind. Das Leitbild der Spitex Oberwallis finden Sie in der blauen Infobox. WAS - das Angebot Die Spitex bietet folgende Kerndienstleistungen (in 12 Sprachen hier bei Spitex Schweiz nachzulesen) an:​ ​ Grundpflege: wie zum Beispiel Hilfe bei der Körperpflege sowie beim An- und Ausziehen, Mobilisation, Hautpflege, Kompressionsstrümpfe anziehen Behandlungspflege: wie zum Beispiel die Verabreichung von Medikamenten, Messung der Vitalzeichen, Bestimmung des Blutzuckerspiegels, Infusionstherapie, Wund-, Stoma- und Inkontinenzmanagement Abklärung und Beratung: wie zum Beispiel Abklärung des Pflege- und Betreuungsbedarfs mit Ärzten und Angehörigen, Vermittlung von Hilfsmitteln, Anleitung zur Selbsthilfe, Beratung in Gesundheitsfragen und Prävention Zusätzlich zu den Kerndienstleistungen bietet die Spitex Oberwallis Ihnen zudem folgende spezialisierte Angebote an: ​ Präventive Hausbesuche Mahlzeitendienst Palliative Care Wund- und Stomamanagement Betreuung Beratung für betreuende Angehörige WIE - der Ablauf Ablauf: Damit die Spitex ihre Dienstleistungen aufnehmen kann, braucht es eine ärztliche Anordnung. Anschliessend wird in einer Bedarfsabklärung gemeinsam festgelegt, welche Leistungen und Massnahmen wann, wo und wie notwendig sind. Eine Bedarfsabklärung für Pflegeleistungen ist gesetzlich vorgeschrieben und basiert auf einheitlichen Kriterien (vgl. Art. 8 der Krankenpflegeleistungsverordnung). Die Ergebnisse der Bedarfsabklärung hält die verantwortliche Fachperson in einer Dienstleistungsvereinbarung fest und gemeinsam werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (siehe blaue Infobox) unterschrieben. ​ Anmeldung: Gerne können Sie sich unter Tel. 027 922 30 00 oder per Mail an koordinationsstelle@smzo.ch bei der Spitex anmelden. Bei dringenden Anmeldungen ausserhalb unserer Öffnungszeiten (siehe blaue Infobox), melden Sie sich bitte beim entsprechenden Spitex-Standort. WIEVIEL - die Finanzierung Nach der Bedarfsabklärung wird von der Spitex ein Bedarfsmeldeformular an Ihre Krankenkasse gesendet. Dies gilt für die Krankenkassen für rund drei bis sechs Monate als Grundlage, um Ihnen die Kosten zurückzuerstatten. Danach wird das Bedarfsformular durch die Spitex erneuert. ​ Die Spitex rechnet direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Selbstverständlich erhalten Sie als Information monatlich eine Kopie der Rechnung (Tarifblatt siehe blaue Infobox). ​ Ausserkantonale und ausländische Spitex-Kunden: Für Personen, die Spitex benötigen und ihren Wohnsitz ausserhalb des Kantons Wallis haben, ist eine schriftliche Kostengutsprache (welche der Spitex zugestellt werden muss) der Wohnsitzgemeinde bzw. des Wohnkantons des Kunden nötig. ​ Für ausländische Spitex-Kunden gilt: Kunden mit einer schweizerischen Krankenversicherung können allenfalls Teile davon bei der Krankenkasse geltend machen. Die Spitex empfiehlt Ihnen, sich vorgängig eine Kostenübernahme durch ihre Krankenversicherung zusichern zu lassen. Am letzten Tag der Leistungserbringung, erhalten Sie eine Rechnung gemäss Tarifblatt. Der Rechnungsbetrag wird bar einkassiert und quittiert. WEITERES - Tipps & Links ​Unsere Spitex Standorte:​ Spitex Brig, Spitex SMZ Oberwallis Nordstrasse 30, 3900 Brig T. 027 922 30 80, E-mail ​ Spitex Leuk, Spitex SMZ Oberwallis Brückenmattenstrasse 21, 3952 Susten T. 027 922 31 60, E-mail ​ Spitex Mattertal, Spitex SMZ Oberwallis Bahnhofstrasse 2, 3929 Täsch T. 0 27 922 31 90, E-mail ​ Spitex Saastal, Spitex SMZ Oberwallis Innere Saastalstrasse107 3910 Saas-Grund, T. 027 922 31 80, E-mail ​ Spitex Stalden, Spitex SMZ Oberwallis Bahnhofplatz 22, 3922 Stalden T. 027 922 31 70, E-mail ​ Spitex Steg, Spitex SMZ Oberwallis Gsteinstrasse 8, 3940 Steg T. 027 922 31 60, E-mail Spitex Visp, Spitex SMZ Oberwallis Napoleonstrasse 16B, 3930 Visp T. 027 922 30 70, E-mail ​ Transportdienst Kleeblatt Mobiler Palliativdienst Hilfsmittel Verein Gerofo Rotes Kreuz Wallis Vereinigung betreuende Angehörige Wallis Organisierte Nachbarschaftshilfe im Oberwallis Kerndienstleistungen der Spitex in 12 Sprachen KONTAKT Koordinationsstelle Spitex Oberwallis Nordstrasse 30, 3900 Brig Tel. 027 922 30 00 koordinationsstelle[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Montag bis Freitag 8 Uhr – 12 Uhr 13.30 Uhr – 17 Uhr Freitags und vor Feiertagen bis 16 Uhr VIDEO DOWNLOADS Flyer Spitex (681kb) Leitbild Spitex (pdf, 1.2Mb) ​ AGB's (pdf, 186kb) Tarifübersicht Spitex 2022 (pdf, 228kb)

  • | SMZ Oberwallis

    Es ist bereits lange her, seit Ihre Familie von der SPF begleitet wurde. Welche Erinnerungen haben Sie heute noch an die Begleitung? Ja, es ist schon lange her. Ich erinnere mich natürlich an Christoph In-Albon von der SpFO, der unsere Familie sehr gut beraten und begleitet hat. Er hat sich sehr grosse Mühe gegeben, und uns sehr geholfen. Dabei kann ich mich noch sehr gut an einen Satz von ihm erinnern: "Es geht nur unter Schmerzen (Veränderungen), und das war wirklich so!" Denn unsere Erziehung hat sich so lange auf der selben Schiene bewegt, und einfach so den Kurs zu wechseln, braucht Zeit und sehr viel Geduld. Dabei war es wichtig, dass man auch mit kleinen Schritten zufrieden ist. ​ Gibt es Veränderungen, welche Sie als Familie gemeinsam mit der SPF erarbeitet haben, die Sie in Ihrem Alltag weiterhin begleiten? Ganz sicher, zum Beispiel, das wir miteinander immer wieder das Gespräch suchen. Ausserdem ist man zu Zweit natürlich immer stärker, das heisst, Vater und Mutter dürfen sicherlich mal unterschiedlicher Meinung sein, aber in der Erziehung muss man letzten Endes zusammenhalten. Und wir haben gelernt zu loben und nicht immer nur zu kritisieren. ​ Wenn Sie jemand fragen würde, ob die Unterstützung durch die SPF sinnvoll ist und ob er sie in Anspruch nehmen soll, was würden Sie ihm sagen? Ich kann das voll und ganz bejahen! Wir waren wirklich ganz unten (ich habe fast jeden Abend geweint und war verzweifelt). Durch die Unterstützung der SPF erhielten wir eine professionelle, tolle Hilfe mit Strukturen und Aufgaben. Es war gar nicht immer einfach all das umzusetzen, aber bald merkten wir schon die ersten kleinen Veränderungen, und dass gab uns weiterhin Kraft und Hoffnung. ​ Was würden Sie als Herausforderung in der Arbeit mit der SPF beschreiben, und was war für Sie ein Gewinn in Ihrer Familie mit der Arbeit der SPF? Die grösste Herausforderung war sicherlich, alles offen zu zeigen: die Hilflosigkeit, die Verzweiflung und die Unfähigkeit richtig erziehen zu können! Die Kinder haben am Anfang auch rebelliert und wollten gar nicht mitmachen, und haben den Therapeuten auch nicht akzeptiert. Sie haben ihn wie einen Feind angesehen, es war gar nicht einfach. Und mir war das auch sehr peinlich. Aber Christoph hat uns sehr gut geführt und beraten, so dass er schnell das Vertrauen der Kinder gewinnen konnte. Ausserdem merkten wir auch, dass wir uns voll und ganz auf ihn verlassen konnten. Und die Veränderung zu sehen und zu spüren, war natürlich wunderschön und gab Hoffnung! ​ Auf welche Frage würden Sie gerne eine Antwort geben, die Ihnen noch nicht gestellt wurde. Was würden Sie gerne mitteilen? Was ich gerne noch sagen möchte, ist, dass Christoph für mich persönlich wie ein rettender Engel gewesen ist. Wir waren wirklich wahnsinnig froh über seine grossartige Hilfe und Unterstützung, und es war auch für ihn sicherlich eine grosse Herausforderung mit so vielen Problemen gleichzeitig umzugehen. Was mir persönlich auch geholfen hat, war zu hören, dass nicht alle Kinder gleich schwierig oder einfach zu erziehen sind! So gibt es Kinder, die Regeln besser akzeptieren und andere, die rebellieren und akzeptieren nichts. Jedenfalls ist Christoph ein ganz wunderbarer Mensch und inzwischen sogar zu einem Freund für uns geworden. Wir als Familie werden ihm immer dankbar sein.

  • | SMZ Oberwallis

    Betreuende Angehörige - zwischen liebevoller Pflege und Selbstaufgabe Wer Angehörige zu Hause betreut und pflegt, leistet wertvolle und zugleich sehr anstrengende Arbeit. Oft können ältere, kranke oder behinderte Menschen nur dank dieser Unterstützung in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Die Betreuung und Pflege eines Angehörigen kann neben dem Alltagsleben der Pflegenden eine erhebliche körperliche und psychische Belastung darstellen, besonders, wenn der Betreuungsaufwand schleichend zunimmt. Die Sendung nimmt sich zum Ziel, aufzuzeigen, wie man in eine Betreuungssituation geraten kann, vor allem aber, was die grundsätzlichen Herausforderungen und Bedürfnisse sind, mit denen sich betreuende Angehörige dann konfrontiert sehen, und daraus resultierend aufzuzeigen, welche Hilfeleistungen sie in Anspruch nehmen können, damit das Betreuen liebevolle Pflege bleibt und nicht zur Selbstaufgabe führt.

  • | SMZ Oberwallis

    Andrea Imhof berät Sie gerne in diesen Gemeinden: ​ Betten-Bettmeralp, Biel, Birgisch, Bister, Blatten (Naters), Blitzingen, Brig , Brigerbad , Gamsen, Geschinen , Glis , Gluringen , Goppisberg , Grächen, Greich, Herbriggen , Mörel, Mund, Münster , Naters , Niederwald , Oberwald Obergesteln , Reckingen , Ried St. Niklaus , Ried-Mörel Riederalp , Selkingen , Simplon-Dorf , St. Niklaus , Ulrichen , Zwischbergen Andrea Imhof anrufen

  • | SMZ Oberwallis

    Das Spitex Team Visp betreut Sie in den folgenden Gemeinden: Ausserberg, Baltschieder, Bürchen, Eggerberg, Eischoll, Lalden, Unterbäch, Visp, Visperterminen, Zeneggen Spitex Visp anrufen

  • | SMZ Oberwallis

    Das Spitex Team Steg betreut Sie in den folgenden Gemeinden: Blatten, Wiler, Kippel, Ferden, Steg-Hohtenn, Niedergesteln, Raron-St.German Spitex Steg anrufen

  • Schulsozialarbeit | SMZ Oberwallis

    Unsere Leidenschaft. Für Ihr besseres Leben. 1/1 SCHULSOZIALARBEIT Zurück FÜR WEN - unsere Mission Die Schulsozialarbeit Oberwallis ist an den obligatorischen Schulen der Gemeinden Naters, Brig-Glis, Visp, Randa, Täsch, Zermatt, Leuk, Leukerbad, Albinen, Guttet-Feschel, Inden, Agarn, Salgesch und Varen präsent unterstützt und fördert die Kinder und Jugendlichen darin, eine für sie zufriedenstellende Lebensgestaltung zu erreichen setzt sich für Bedingungen ein, welche positive Entwicklungen der Kinder und Jugendlichen ermöglichen und beugt sozialen Problemen mit gezielten Massnahmen vor leistet mit ihren Interventionen und Aktivitäten in verschiedenen Bereichen kontinuierlich einen Beitrag zur Schulentwicklung ​ Die Schulsozialarbeit arbeitet allparteilich, vermittelnd und prozessorientiert. Beziehungsarbeit und ein lösungsorientiertes Vorgehen bilden Grundsätze der Arbeit. Die Fachpersonen unterstehen der beruflichen Schweigepflicht. WAS - das Angebot Die Schulsozialarbeit ist ein schulunabhängiges, niederschwelliges, freiwilliges und kostenloses Angebot. Das Wohl der Kinder und Jugendlichen steht im Zentrum. Sie bietet Einzel- und Gruppenberatungen für Kinder und Jugendliche bei persönlichen Anliegen, der Umsetzung von Ideen und zur Bewältigung von Herausforderungen Fachaustausch mit Lehrpersonen Beratungen für Eltern, Angehörige und Bekannte Vermittlung in Konfliktsituationen Unterstützung bei Klassenberatungen Mitorganisation und Durchführung von Schulprojekten Vermittlung zu weiterführenden Fachstellen WIE - der Ablauf Die Kontaktaufnahme erfolgt über Telefon, E-Mail oder direkt im Schulhaus. WICHTIG - die Finanzierung Die Schulsozialarbeit im Oberwallis wird vollständig von den Schulsozialarbeit anbietenden Gemeinden finanziert. WEITERES - Tipps & Links ​Weitere detaillierte Tipps und Anregungen finden Sie auf der Homepage der Schulsozialarbeit Oberwallis auf dem Facebook-Profil der Schulsozialarbeit Oberwallis auf dem Instagram-Profil der Schulsozialarbeit Oberwallis Elternratgeber Autismus-Spektrum-Störungen KONTAKT SMZ Oberwallis Schulsozialarbeit Oberwallis Nordstrasse 30, 3900 Brig Tel. 027 922 30 00 schulsozialarbeit[at]smzo.ch ÖFFNUNGSZEITEN Die Schulsozialarbeit ist während den offiziellen Schulzeiten erreichbar. VIDEO DOWNLOADS Aktuell stehen keine Dokumente zum Download zur Verfügung.

  • | SMZ Oberwallis

    Beinahe abgeschafft, und nun 65jährig – was leistet die Mütter- und Väterberatung? Die Sendung beschäftigt sich mit dem Angebot der Mütter- und Väterberatung Oberwallis, welche durch politische Sparvorhaben unlängst erheblich unter Druck geraten war. Im Gespräch mit Vertretern von vor- und nachgelagerten Institutionen sowie aus der Sicht von Kinderärzten wird die Rolle und der Präventivcharakter der Mütter- und Väterberatung für unsere Gesellschaft kritisch hinterfragt und aufgezeigt.

Kontakt Geschäftsstelle

SMZ Oberwallis

Nordstrasse 30, 3900 Brig

Tel. 027 922 30 00

info[at]smzo.ch

www.smzo.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

8 - 12 und 13.30 - 17

Freitags & vor Feiertagen: bis 16

Kontakt Spitex

Spitex SMZ Oberwallis

Nordstrasse 30, 3900 Brig

Tel. 027 922 30 00

spitex[at]smzo.ch

www.smzo.ch

Kontakt Sozialdienst

Sozialdienst SMZ Oberwallis

Überbielstrasse 10, 3930 Visp

Tel. 027 922 30 20

sozialberatung[at]smzo.ch

www.smzo.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

8 - 12 und 13.30 - 17

Freitags & vor Feiertagen: bis 16

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 9 - 12

Montag - Mittwoch: 13.30 - 16.30

Donnerstag: 13.30 - 17

Freitags & vor Feiertagen: bis 16

smz, smzo, smz oberwallis, sozialmedizinisches zentrum oberwallis, spitex oberwallis, spitex brig,smz visp, spitex visp, smzo jobs, smz brig, spitex wallis, willy loretan, spitex steg, spitex stalden, spitex leuk, spitex steg, spitex mattertal, spitex saastal, kinderspitex oberwallis, sozialdienst visp,, mütter- und väterberatung, palliative care, mahlzeitendienst, schulsozialarbeit, family coaching & beratung, sozialpädagogische familienbegleitung, beistandschaft,

© 2021 SMZ Oberwallis ¦ Datenschutz ¦ Impressum

AAA: Ctrl +

AAA: Ctrl -